WEEE-Umsetzung:

eds-r mit Partnern

mit bundesweiten Partnern.


Schätzungsweise 8 Mio. t Elektroaltgeräte fallen jährlich in Europa in privaten Haushalten an, in Deutschland schätzt man das Aufkommen auf bis zu 1,1 Mio. t/a. Mit Verabschiedung der Europäischen Rücknahmeverordnung für Elektroaltgeräte (WEEE) werden ab August 2005 alle Hersteller und Vertreiber von Elektroprodukten verpflichtet, Altgeräte kostenlos vom Verbraucher zurückzunehmen und fachgerecht verwerten zu lassen. In Deutschland wird die Umsetzung der Richtlinie auf Grundlage eines neuen Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) erfolgen.

Bei geschätzten Gesamtkosten von 350 – 500 Mio. €/a allein in Deutschland stellt sich die Frage nach geeigneten Rücknahmesystemen.

Gemeinsam mit Kooperationspartnern hat eds-r ein Umsetzungskonzept entwickelt, das interessierten Rücknahmeverpflichteten gerne näher vorgestellt wird.